Montag, 9. November 2015

Am 14.11.2015 letzter Arbeitseinsatz mit Abschlussgrillen

am 14.11.2015 ist ja der letzte Arbeitseinsatz dieser Tennissaison 2015 angesetzt. Er beginnt wie immer um 9-00 Uhr und endet so gegen 14-00 bis 15-00 Uhr.

Ab 11-00/12-00 Uhr werden wir für alle Tennismitglieder ein Abschlussgrillen veranstalten, die sich im Laufe des Jahres 2015 für den Verein auf der Anlage oder im Clubhaus betätigt haben. Eine Teilnahme am Arbeitseinsatz vom 14.11.2015 ist nicht erforderlich, wäre aber schön.

Die Teilnahme am Abschlussgrillen mit Grillsteaks, Würstchen, Brötchen und Kraut ist für alle kostenlos. Nur die Getränke müssen mit einem Vorzugspreis bezahlt werden. 0,3l Bier nur 2 Wertmarken, Wein und Sekt auch entsprechend günstiger, alkoholfreie Getränke 0,2l nur 1 Wertmarke, Kaffee nur 1 Wertmarke.

Der Vorstand hofft auf ein zahlreiches Erscheinen unserer Tennismitglieder und einen schönen Ausklang der Tennissaison 2015.


Mit besten AdlerUnion Frintrop Grüßen

Reiner Stöckmann

Vorsitzender

Samstag, 29. August 2015

LK-Turnier 28.08.2015

Wie schon im Letzten Jahr findet wiederum ein LK-Turnier an diesem WE auf unserer Anlage statt.

Hier einige Impressionen...

















Samstag, 15. August 2015

Donnerstag, 13. August 2015

Turnier mit Tischtennisabteilung

Wie in jedem Jahr erwarten wir unsere "Kollegen" aus der Tischtennisabteilung zu einem zwanglosen Turnier auf unserer Anlage.

Wer also von der Adlergemeinde noch Lust auf ein Spielchen hat, ist hiermit herzlich eingeladen.

Nach dem Spiel wird es sicherlich (traditionell) wieder noch eine sehr intensive Nachbesprechung, mit Hopfenschaum auf Gerstenkaltschale, also voll Vegan geben :-)

Für "Fleischverzehrer" wird natürlich noch der Grill auf Temperatur gebracht.

Beginn: 15.08.2015 um 13:00 Uhr
Ende:     offen

Wegen(s) der Planung bitte per Mail zusagen :-)



Dienstag, 11. August 2015

Impressionen - VM 2015




Anbei noch einige Schnappschüsse vom heftigen Treiben...


Montag, 6. Juli 2015

Sportfreunde Peter

Hallo ihr Lieben,
wer noch Quittungen von Bäcker Peter zu Hause liegen hat, bringt sie bitte schnell ins Clubhaus und wirfst sie in den dafür vorgesehenen Karton an der Theke.
Danke sehr :-)

Allen noch viel Spaß und viel Erfolg bei den Vereinsmeisterschaften..

Sonntag, 28. Juni 2015

Jugendturnier 28.06.2015

Impressionen von unsrem alljährlichem offenen Jugendturnier 2015


weitere Bilder...

https://www.dropbox.com/sh/reuq0ut140dxk0p/AADjno5ZuXfGVnd5vFnPxqAPa?dl=0

Samstag, 27. Juni 2015

Sommerfest und Nostalgieturnier 2015

Heute fand auf unserer Anlage das traditionelle Sommerfest und ein Turnier mit echten "Holzschlägern" aus dem Jahre xxx statt. Natürlich wurde wider hart gekämpft und alle waren mit den Ergebnissen zu Frieden...

Siehe Schnappschuss:

Montag, 22. Juni 2015

Spielbericht Herren 40 I gegen Herren 40 TC Heide Fuhlenbrock



Das letzte Medenspiel dieser Saison gegen TC Heide Fuhlenbrock stand an und wieder mussten die verbliebenen Schäfchen gezählt werden. Die beiden Leit(d)schafe Alex und Lars hatten beide wieder Knieprobleme, so dass ich wieder die Herde zusammen getrieben habe. Glücklicherweise fanden sich noch gerade 5 weitere sportfähige Spieler, als da wären Miro, Harald, Uwe, Frank J. und Stefan.

Der Spielbeginn verschob sich, weil die Bottroper Schleusen geöffnet wurden, glücklicherweise gab es sogar einen Hallenplatz, wo direkt gestartet werden konnte. Stefan begann und gewann sein Spiel souverän. Dann durften Miro, Frank J und ich auf den Außenplätzen starten. Hier gab es leider nur Klatschen, Miro und Frank J. verloren in 2 Sätzen, ich verlor in einem endlos langen Spiel im Matchtiebreak. Nun mussten noch Uwe und Harald ran, Uwe verlor in der Halle in 2 Sätzen, der zweite Satz war aber hart umkämpft. Harald behielt die Nerven und gewann im Matchtiebreak.

Trotz der bekannten Altersschwächen und obwohl der Zeiger sich nunmehr auf 20:00 Uhr zu bewegte, haben wir beim Stand von 2-4 natürlich die Doppel gespielt. Hier gewann das Doppel 1 mit Harald und Miro im Matchtiebreak, das Doppel 2 gewannen Uwe und ich in 2 Sätzen. Das war dann ein 4-4, leider gab es aber für unser Doppel 3 mit Stefan und Frank J. nichts zu ernten, es gab dort einen etwas eindeutigen Endstand…

Nun denn, das Spiel endete also aus unserer Sicht mit 4-5, trotzdem gegen nette Bottroper Gastgeber war es eine schöne Veranstaltung, die um 23:00 Uhr endete.

Markus Sabel

Sonntag, 21. Juni 2015

Herren 55I

Nun ist es geschafft. Die Herren 55-I verabschiedet sich mit einem 6:3 Erfolg gegen Düsseldorf zum Saisonende der 2. VL.
Wieder waren es enge, spannende Spiele, wie schon in der gesamten sehr ausgeglichenen Saison.
Nach den Einzel hatten wir wieder das für uns gefährliche Ergebnis von 4:2 für uns.
Dieses Mal konnten wir aber 2 Doppel für uns entscheiden (anbei noch die vorl. Abschlusstabelle mit noch 1 fehlenden Ergebnis).
Am kommenden Dienstag trifft sich die Mannschaft um 18 Uhr am Platz, um die Planung für die nächste Saison zu besprechen.
Nach jetzigem Stand wird die gesamte Mannschaft, inkl. der in der 2. Herren-55 gemeldeten Spieler 201 – 203 (Thomas König, Friedhelm Schmuck und
Michael Mallis) im nächsten Jahr in die Herren 60 wechseln und die Spielklasse mitnehmen. Leider altersbedingt außer meiner Wenigkeit.
Auf beilegendem Foto ist die gesamte Mannschaft, leider verletzungsbedingt, außer Michael Mallis zu sehen, welche nun schon seit vielen
Jahr erfolgreich zusammen spielt. Ich bin sehr stolz viele Jahre der Spielführer dieser sehr netten und freundschaftlichen Verbindung gewesen zu sein.
Ich wünsche der neuen Mannschaft schon jetzt viel Erfolg in der nächsten Altersklasse.
Der Sportwart und alle weitern Mitspieler der Herren 55-II sind natürlich für den kommenden Dienstag mit eingeladen um ggfs. auch hier über weitere Konstellationen
für die Zukunft zu sprechen. Eine Herren 55 wird sich wohl nicht mehr darstellen lassen, aber vielleicht ergeben sich ja weitere Konstellationen, z.B. eine neue Herren 50
mit den älteren Spielern aus der Herren 40. Ich persönlich werde aus gesundheitlichen Gründen erst einmal für 1 Jahr aussetzen.
Ich wünsche natürlich allen Spielern weiterhin eine Zukunft für die Medenspiele bei Adler Union Frintrop.


LG Euer Jürgen


Mittwoch, 17. Juni 2015

Spielbericht H55 I

In unserem vorletzten Saisonspiel gegen den Dümptener TV konnte die Herren 55-I mit einem souveränen 6:3 die Klasse halten.
Nach ausgeglichenen Einzeln mit dem Ergebnis vom 3:3 konnten wir dieses Mal alle 3 Doppel für uns entscheiden.
Im nach hinein würden wir mit den 2 Punkten aus den beiden Spielen welche wir nach dem Stand von 4:2 jeweils mit drei verlorenen Doppeln
5:4 verloren hatten, jetzt aufsteigen. Nächste Woche geht es zum letzten Spiel zum Tabellenletzten Post-Sport nach Düsseldorf, wo wir
natürlich auch noch punkten wollen.

Der Abschlussbericht folgt dann nächste Woche.

LG Jürgen

Mittwoch, 10. Juni 2015

Letzte Medenspiel D 40

Zu unserem letzten Medenspiel ging es am 6.6.2015 nach Schellenberg.
Zum ersten Mal in dieser Saison waren wir komplett!
Sibylle spielt ihr  Einzel und verlor leider nach hartem Kampf 
6:2 6:4. 
Im zweiten Einzel konnte Betty den ersten Punkt für uns einholen.
Da Sabine nicht Einzel spielte, auf Grund ihrer Knieverletzung, musste ich 
im dritten Einzel ran. 
Leider heute durch zu viele eigene Fehler, verlor ich mein Einzel 7:5 6:2.
Unseren zweiten Punkt, konnten dann Betty und Sabine in ihrem Doppel
für uns erkämpfen. 
Das Spiel verloren wir somit 7:2!
Wir wünschen allen die noch Spiele zu bestreiten haben viel Erfolg!

Angelika 

Montag, 8. Juni 2015

Herren I zu Gast bei TC Essen Süd

An aller erster Stelle möchte die geschlossene Herren I unseren Damen zum sensationellen Aufstieg gratulieren. Wer hätte das am Anfang der Saison gedacht... wir wünschen unseren Damen eine hoffentlich gute Erfahrung in der Bezirksliga nächste Saison!!!
 
Schade drum, dass wir unser Abstiegsschiksal an diesem Wochenende wohl besiegelt haben.
Bei der 1:8 Niederlage gegen den Dauer-Bezirksligisten TC-Essen Süd konnten wir an diesem Wochenende wenig anrichten. Es fehlte in allen Spielen an Durchsetzungsvermögen und vlt. auch einfach an ein wenig Vertrauen auf unser Können. Aber was soll's ... wir waren von Anfang an realistisch genug und nehmen auch diese Niederlage sportlich und können aus solchen Spielen einfach nur lernen. 
 
Am 13.6. geht es dann zu Hause gegen den Tabellenersten TC Helene, wo einige schöne Spiele zu erwarten sind. Wir würden uns freuen viele auf der Anlage zur Unterstützung zu sehen. 
 
Bis dahin verbleiben wir mit sportlichen Grüßen!
Eure Herren I
 
 
Gruß und Dank!
Sven

Sonntag, 7. Juni 2015

Medenspiel Herren 55 II

Gestern hat die 55/2 ihr letztes Medenspiel mit 8:1 gewonnen. Diesmal waren wir zu 6. Unser Gegner konnte leider nur 4 Spieler stellen. Wir haben nur das 3. HE verloren.

Wir (die übriggebliebenen 6 Spieler)  hatten Spaß.

Rainer Lessau

Samstag, 6. Juni 2015

Aufstieg 1. Damen

Es ist vollbracht, Klasse setzt sich eben durch. Unsere 1. Damenmannschaft, hat sich nicht nur den Klassenerhalt, sonder sogar den Aufstieg erspielt.












Montag, 1. Juni 2015

Medenspiel 31.05.2015 Damen 40

Bei unserem Heimspiel am 31.05.2015 traffen wir uns, wie immer in dieser Medensaison, um 8 Uhr bei uns auf der Anlage.

Wir traten gegen Grün Weiss Schönebeck an.
Reduziert auf 6 Spieler,da Betty und Margret fehlten, gingen wir an den Start.
Unserer lieben Inge,die extra ein Familientreffen für uns absagte, nochmal ein recht herzliches Dankeschön.
Im Einzel konnte Inge dann, ihre Gegnerin (Heike Dusy) im Match Tie Break besiegen. Eine tolle Leistung!!!

Mit einem 6:4, 7:5 konnte ich gegen Andrea Becker punkten.
Die anderen vier Einzel gingen leider an die Schönebecker Mädchen.
Unseren dritten und leider letzten Punkt ,holten Sabine und Sibylle im Doppel,gegen Michaela Prittwitz und Claudia Wissen.

Allen Helfern in der Küche und an der Theke ein ganz großes Dankeschön.
Wie immer wurde es mit den Schönebeckern ein schönes harmonisches Medenspiel.


Angelika

Sonntag, 31. Mai 2015

Medenspiel Herren 55/2 v. 31.05.15

Hallo Lutz, leider hat die 2. Herren 55  das heutige Medenspiel mit 4:5 bei TuS Helene verloren. Die Ursache dafür ist, dass die Spieler Schnatwinkel und Gotthardt urlaubsbedingt beim gestrigen Spiel der 55/1 fehlten und die 2. Mannschaft zwei Spieler abstellen muusste. Dadurch  spielte sich  Friedhelm Schmuuck fest und fiel für unser heutiges Spiel aus.
Ursprünglich sollte dies absprachegemäß  vermieden werden. Die Spieler der 1. Mannschaft nahmen jedoch darauf keine Rücksicht und fragten Friedhelm als z. Z. stärksten Spieler der 55/2, ob er nicht doch spielen wollte. Friedhelm fragte mich, ob er dort spielen könnte. Ich hatte nichts dagegen, da ich der Meinung bin, dass eine 1. Mannschaft den Verein repräsentiert. Unsportlich  finde ich das urlaubsbedingte fehlen der beiden Spieler. Da eine 2. Mannschaft auch um Punkte spielt, wird diese Mannschaft durch so ein Verhalten geschwächt. Die Spieler,  die hiervon erst heute Morgen informiert wurden, waren natürlich "sauer". Da wir ursprünglich nur 8 gemeldete (spielwillige) Spieler sind, haben wir seit gestern nur  noch 7 Spieler (s. o.) zur Verfügung. Verletzungs-/absagebedingt  konnten heute nur 5 Spieler spielen und so stand es bereits 0:2, bevor wir das Feld betreten hatte. Obwohl 4 Spieler einen Platz höher spielen mussten, haben wir das 3. Einzel gewonnen. Wir konnten das 1. Einzel und auch die beiden Doppel  gewinnen.

Die unnötige Niederlage war jedoch nicht zu verhindern und die Enttäuschung war groß. Wir lassen uns jedoch nicht hängen und werden die Saison am nächsten Samstag anständig zu Ende bringen.

Rainer Lessau, Mannschaftsführer

Donnerstag, 28. Mai 2015

Spielwochendende 30. - 31.06.2015

1. Damen: Sonntag 31.05. 14.30 Uhr, Heim gegen TC Essen Süd

Damen 40: Sonntag 31.05. 09.00 Uhr, Heim gegen GW Schönebeck

1. Herren: Spielfrei

2. Herren: Spielfrei

1. Herren 40: Spielfrei


2. Herren 40: Spielfrei


1. Herren 55: Samstag 30.05. 14.00, Heim gegen Heide BW Fuhlenbrock

2. Herren 55: Sonntag 31.05. 09.00 Uhr, Auswärts bei TC Helene, Seumannstr. 65, 45326 Essen


Herren 65: Dienstag 02.06. 10.00 Uhr, Heim gegen TC Schellenberg

Montag, 18. Mai 2015

16.05.2015 Herren I: Alle guten Dinge sind Drei ... oder doch nicht!

Getreu dem Motto "Alle guten Dinge sind Drei" sind wir in das Spiel gegen ETUF Essen
am 16.05.2015 ins Spiel gegangen. Auch wenn wir alle selbstverständlich Realisten sind 
und die Chancen auf einen Gesamtsieg an diesem Tag doch eher bei 0,001% lagen, wollten 
wir als Mannschaft Bestleistung bringen. Da Daniel Stöckmann an diesem Tag leider nicht spielen konnte, ist Alexander Sagert aus der Herren II eingesprungen. An dieser Stelle danken wir Ihm und der Herren II für die Unterstützung!

Leider sind die Spiele bei katastrophalen Bedingungen wie erwartet nicht sehr positiv für uns 
ausgegangen, wenngleich aber einige tolle Spiele dabei waren. Nach einem knapp verpassten Doppel von Stefan Klemenz und Sven Högner gegen Benjamin Strunk und Tobias Schilling (6:3 5:7 8:10) lautete das Endergebnis 1:8. Lediglich unser drittes Doppel von Philipp-Oliver Christ und Alexander Sagert wurde, nach verletzungsbedingter Aufgabe des Gegners, für uns gewertet.

Dennoch sehen wir die Teilnahme in der Bezirksliga dieses Jahr sportlich und können aus 
den Spielen nur lernen. Drückt uns alle die Daumen, dass wir evtl. doch noch das ein oder andere verbleibende Spiel für uns entscheiden können.

Bis zum nächsten mal ... 
Eure Herren I

Spielbericht Herren 40 I gegen TC Waldhof II

Von Arnd Kramer

Heute berichte ich mal von unserem gestrigen Einsatz im Heimspiel gegen TC Waldhof II, obwohl ich ja nur zu den drei Ersatzspielern aus der zweiten Mannschaft gehörte. Somit traten wir mit Miro, Harald, Marcus, Heinrich, Arnd und Frank J. an. In der ersten Runde musste sich Harald in einem denkbar knappen Ergebnis im Match Tie Break geschlagen geben. Dasselbe passierte Heinrich auch, Frank dagegen konnte mit einem erwähnenswerten 6:0, 6:0 punkten. Sodass es nach der ersten Runde 1:2 stand.
In der zweiten Runde verlor Miro ziemlich klar, Marcus gewann im Match Tie Break und Arnd konnte auch in zwei hart umkämpften Sätzen gewinnen. Da die zweite Runde also mit 2:1 an die Adler ging, war der Gesamtstand nach den Einzeln 3:3 und die Doppel mussten die Entscheidung bringen. Im ersten Doppel verloren Miro und Marcus recht klar. Im zweiten Doppel gewannen Harald und Frank im Match Tie Break und Heinrich und Arnd konnten es Ihnen auch im Match Tie Break gleichtun. So konnten wir insgesamt einen 5:4 Sieg verbuchen. Der erste bei den Vierzigern. Die Ersatzspieler hatten einen regen Anteil daran. Es wurden drei von fünf Match Tie Breaks gewonnen und der Spieltag mit Zigeuner- und Jägerschnitzel abgerundet.

Bis zum nächsten Bericht
Arnd Kramer

Spielbericht Herren II vom 16.05.2015

Nach unserem gelungenen Saisonstart von vor 2 Wochen bei TC Am Volkswald mit 7:2, reisten wir diesmal Richtung Norden nach Grafenwald. Leider mussten wir an diesem Tag auf einige Spieler verzichten und starteten am Ende nur mit 5 Leuten zu unserem Auswärtsspiel. Die Stimmung war dadruch natürlich ein wenig betrübt. Am Ende mussten wir uns auch mit 3:6 geschlagen geben. Das Glück war an diesem Tag auch nicht auf unserer Seite, denn zwei Einzel wurden von uns im Match-Tiebreak verloren, aber so ist Tennis nunmal.
 
Positiv ist noch zu erwähnen, dass wir, obwohl es nach den Einzeln schon 1:5 stand und ein Doppel sowieso verloren war, nicht die Köpfe hängengelassen haben und beide Doppel für uns entscheiden konnten. Außerdem war das Essen (Currywurst + Pommes) auf der Anlage sehr lecker.
 
Mit sportlichen Grüßen
Daniel Steinhoff

Sonntag, 17. Mai 2015

Spielbericht Herren 50-I vom 17.05.2015

die Herren 50-I konnte heute nach hartem Kampf gegen Bayer Wuppertal nach einem 3:3 nach den Einzeln zwei Doppel gewinnen und den zweiten Sieg einfahren.
Hiermit konnten wir auch die Schmach der drei verlorenen Doppel gegen Winnekendonk ausgleichen.
Auch unser drittes Doppel hat nur im Match-Tiebreak verloren. Wobei hier schon etwas der Dampf raus war, da Doppel 1 und 2 bereits gesiegt hatten.
Es macht immer wieder Spaß mit dieser Mannschaft aufzulaufen.

Der stolze Kapitän Jürgen..

Freitag, 15. Mai 2015

Die ersten beiden Spiele der offenen Damen

Spiel 1, 03.05.2015
beim ersten Spiel am 03.05. mussten unsere Damen zum TC Helene an die Seumannstraße. Hier sollte nun die Feuerprobe der neuen Spielgemeinschaft mit GW Schönebeck stattfinden. Tatsächlich sah es von Anfang an gut aus. Nach der ersten Rutsche stand es bereits 3:0 für unsere Damen. So konnte es weiter gehen. Leider aber ist es nicht immer so einfach und so ging die zweite Runde mit 2:1 an die Gastgeber. Also stand es nach den Einzeln 4:2 für die Spielgemeinschaft, ein Doppel musste demnach noch geholt werden. Beinahe die komplette Mannschaft war zur Unterstützung und für einen eventuellen Einsatz da, somit hatten die Damen zahlreiche Möglichkeiten gute Doppel aufzustellen, was ihnen dann auch erfolgreich gelang, sodass man sogar zwei Doppel für sich entscheiden konnte.
Das erste Spiel der Spielgemeinschaft ist also, mit einem 6:3 Sieg, ein voller Erfolg, nicht nur durch tolle Spielleistungen sondern auch durch die großartige Unterstützung der gesamten Mannschaft. So kann es weiter gehen.

Spiel 2, 10.05.2015
Beim zweiten Spiel waren die Damen aus Kray zu Gast. Trotz der frühen Stunde war das Wetter bereits bestechlich gut und gerade zu Perfekt für einen schönen und spannenden Tennistag für unsere Spielgemeinschaft, die unter der Mannschaftsführung von Celine Högner und Sabine Halfmann, beinahe mit der gleichen Aufstellung wie im ersten Spiel spielte. Und wieder stand es nach der ersten Runde mit Celine, Sabine und Jill Zirger , bereits 3:0 für uns. Es versprach wieder ein toller Tag für unsere Mädels zu werden, die von einer überraschend vollen Terasse unterstützt wurden. Die zweite Rutsche, mit Christine Halfmann, Melanie Schwarz und Kim Hustermeyer, konnte das Spiel nun entscheiden, doch die Gegner erwiesen sich als harte und starke Kämpferinnen. Somit ging die zweite Rutsche, wie in der Vorwoche, mit 2:1 an den Gast aus Kray. Dennoch war ein 4:2 mit dem man in die Doppel geht eine gute Ausgangslage. Was nun folgte war allerdings keine WIederholung des letzten Spiels bei dem man 2 Doppel holte, denn diesesmal sollten es tatsächlich 3 Doppel sein, mit denen man einen klaren Sieg, sowie die Tabellenführun in der Bezirksklasse A erreichen konnte.
Besser konnte die Saison nicht starten.

Wieder Danke an die vielen Zuschauer und Unterstützer.

Spielbericht Herren 40II vom 14.05.2015

Nach dem Spielbeginn vor 14 Tagen mussten wir das Spiel wegen Regens verlegen. 
D.h die Einzelspieler mussten die gleichen sein wie vorher. So hieß die Aufstellung:
Heinrich, Arnd, Jürgen, Michael, Dirk und Frank O.

Jürgen konnte sein Spiel schon unter der Woche gewinnen, da er am Feiertag keine Zeit hatte. 
Er gewann 7:6,  6:2.

Auch Dirk konnte schon unter der Woche spielen, da sein Gegner am Feiertag keine Zeit hatte.
Er verlor 1:6,  0:6.

So starteten wir mit einem 1:1 in den heutigen Spieltag.

Heinrich, Arnd und Frank O. setzen Ihre begonnenen Spiel fort.
Heinrich verlor 4:6,  2:6.
Arnd verlor 3:6, 3:6.
Frank konnte sein Spiel, nach spannenden Verlauf 7:5, 7:6 gewinnen.
Michael konnte nicht antreten, da er sich ja letzte Woche schon verletzte, er verlor also leider kampflos.
So starteten wir mit einem 2:4 in die Doppel und hatten nun die sehr schwierige Aufgabe 3 Doppel zu gewinnen. 
Da Jürgen ja nicht da war, und Michael verletzt, spielten Stefan und Lutz im Doppel mit.
An dieser Stelle gebührt den beiden nochmal einen herzlichen Dank der Mannschaft für Ihren Einsatz am Vatertag und am Niederheinpokalendspieltag von RWE und RWO.

Im Doppel drei verloren Dirk und Lutz 2:6, 5:7.
Im Doppel zwei verloren Frank und Stefan 4:6, 1:6.
Im Doppel eins könnten sich Heinrich und Arnd nach einem spannenden Match mit 7:5, 7:6 durchsetzen.

Somit verloren wie insgesamt mit 3:6.
Leider setzt sich die Verletztenmisere weiter fort. Wir wünschen Frank gute Besserung.

Unser nächstes Spiel ist ein Heimspiel am 7.6.15 gegen Etuf 3. Hoffentlich sind bis dahin alle wieder fit.
Am kommenden Sonntag spielen drei von uns in der ersten Herren 40 Ersatz.

Arnd Kramer

Sonntag, 10. Mai 2015

Spielbericht der Herren 40 II auswärts bei BG Bottrop Eigen 4

Nach einigen Aufstellungsschwierigkeiten, auch bezüglich Ersatzstellung für die Herren 40 I, konnten wir am Sonntag nachmittag mit Arnd, Jürgen, Michael, Dirk, Frank O.und Reinhard pünktlich in Bottrop antreten.

In der ersten Runde spielten Jürgen, Dirk und Reinhard. 
Jürgen spielte wie immer souverän auf und gewann recht schnell mit 6:3,6:2, zeitgleich verlor Reinhard genauso schnell mit einem recht deutlichen Ergebnis. Dirk musste etwas länger spielen, konnte sich dann aber mit 6:4, 4:6 und schließlich im Match Tie Break mit 11:9 durchsetzen.

Somit führten  wir 2:1.

In der zweiten Runde musste sich Arnd mit 6:3, 1:6 und im Match Tie  Break 8:10 geschlagen geben.
Michael lag im ersten Satz stark zurück, holte dann auf und ging sogar mit 5:4 in Führung, nur eine Verletzung konnte in stoppen. Sein Spiel ging verloren. Das anschließende Doppel war damit leider auch schon verloren.
Da aber Frank O. 5:7, 6:2 und im Match Tie Break 10:5 gewann ging die zweite Runde 1:2 aus.

Bei einem Spielstand von 3:3  nach den Einzeln galt es nun 2 Doppel zu gewinnen. 

Im ersten Doppel spielten Arnd und Dirk 6:7 , 0:6 im zweiten Doppel gewannen Jürgen und 
Frank O mit 6:3, 6:3 

Da unser drittes Doppel, wie oben schon erwâhnt aufgrund Michaels Verletzung kampflos verloren ging, endete der Spieltag mit einer 4:5 Niederlage.

Als Fazit sollten erwähnt sein, dass ein Sieg durchaus möglich gewesen wäre, leider geht die Verletzungsmisere weiter.

Zum Abschluss gab es lecker Zigeuner - und Jägerschnitzel. Dies rundete den Spieltag prima ab.
Hoffen wir auf baldige Genesung aller Verletzen der ersten und zweiten Herren 40.


Für uns gehts am nächsten Donnerstag, den Himmelfahrtstag weiter mit dem Nachholspiel bei unseren Nachbarn aus Schönebeck

Arnd Kramer

Zweite Spiel D 40

Heute ging es nach Bottrop Fuhlenbrock .

Bei bestem Wetter , mit viel Unterstützung  unserer Besucher und trotz vielen Verletzungen konnten wir einen 5:4 Sieg heim holen!!!

Angelika Weber

Resümee der ersten beiden Spiele Herren I

"Die ersten beiden Spiele der Herren I in der Bezirksliga sind leider mehr schlecht als recht verlaufen und so musste sich unsere Mannschaft leider im Spiel gegen die klar favorisierte Mannschaft von ETB mit 1:8 geschlagen geben. Lediglich unsere Nummer eins Stefan Klemenz hat sein Spiel gegen Dominik Thomas erfolgreich beenden können und somit eine 0:9 Niederlage abwenden können. 

Bei dem zweiten Spiel gegen den TC Schellenberg hieß es dann dran bleiben und ggf. einen Sieg mit nach Hause nehmen, doch auch hier mussten sich die Herren I bei windigen und widrigen Wetterbedingungen mit 2:7 geschlagen geben. Die Punkte holten diesmal Stefan Klemenz und unser Neuzugang Philipp-Oliver Christ. 

Ein Gesamtsieg wäre durchaus möglich gewesen aber leider in knappen Doppeln doch nicht realisierbar. 


Somit hoffen wir auf das ein oder andere positive Spiel in der Saison und bleiben einfach optimistisch. 



(von links: Philipp-Oliver Christ, Jens Weber, Stefan Klemenz, Thomas Keller, Daniel Stöckmann, Sven Högner)"

Montag, 4. Mai 2015

Spielbericht Damen 40 03.05.2015

Wir starteten am 3.5.2015 um 9.00 Uhr gegen GW Stadtwald
in unsere Tennissaison.
Wiedererwartent nicht mit Regen, so wie im letzten Jahr.
Etwas geschwächt, Betty nicht dabei, einige mit leichten
Verletzungen, verloren wir nach heißen Kämpfen leider 2:7...

Ein Dank an die Herren 55 die uns bewirteten .

Angelika Weber

Sonntag, 3. Mai 2015

Spielbericht Herren 40 II vom 03.05.2015

Spiel der Herren 40 II bei GW  Schönebeck von Arnd Kramer

Am Sonntag nachmittag den 3.5. spielten wir in der Aufstellung, Heinrich, Arnd, Juergen, Michael, Dirk und Frank O. bei unseren Nachbarn von GW Schönebeck. 
Nach einem Start auf 4 Plätzen in der Aufstellung 2, 4, 6 und 1, liegen wir einigermaßen aussichtsreich im Rennen. 
Arnd hatte im ersten Satz 3:6 verloren, im 2. Satz steht es nun 2:2. 
Michael gewann den ersten Satz mit 6:4, Frank O führt im ersten Satz mit 4:3 und bei Heinrich steht es im ersten Satz 4:4. 
Leider kam es zu einer Regenunterbrechung und schließlich zum Abbruch. 
Nach einem guten Essen mit prima Grillfleisch treffen wir uns nun an Christi Himmelfahrt zur Fortsetzung.

Montag, 27. April 2015

Spielbericht HE 55-I vom 26.04.2015

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte wir den ersten Spieltag mit einem 6:3 Sieg erfolgreich für uns gestalten.
Wir haben teilweise spannende, gute und faire Spiele gesehen. Sehr schön war auch die freundliche Unterstützung unserer
Damen 40 beim Thekendienst und in der Küche. Hierfür werden wir uns am nächsten Sonntag beim Heimspiel der Damen 40

gerne revanchieren und hoffen auch sehr, dass diese Unterstützung zum sportlichen Erfolgt beitragen kann.

Samstag, 14. März 2015

Smokerabend im Clubheim

Dank dem fleißigen Simon hatten wir wieder einen kulinarischen Höhepunkt...








Samstag, 7. März 2015

Erster Arbeitseinsatz 2015

Der Winter ist vergangen... die neue Saison hat heute begonnen :-)

Mit unserem ersten Arbeitseinsatz am heutigem Tag haben wir die Tennissaison 2015 eingeläutet.
Dank der fleißigen Helfer wurde der Bereich um den Schuppen wieder ansehnlich.

Wie man auf den Bildern erkennen kann, wurde aber nicht nur gearbeitet :-)